Letztes Feedback

Meta





 

Euromillionen und Eurojackpot

Das Spielprinzip ist ähnlich wie beim klassischen Lotto.

Bei EuroMillionen werde aus 50 möglichen Zahlen 5 gezogen und zusätzlich noch 2 Sternzahlen aus 12.

Beim EuroJackpot werden ebenfalls 5 aus 50 Zahlen gezogen, dazu aber nur 2 aus 8 Eurozahlen. Je mehr von den getippten Zahlen gezogen werden, desto höher ist der Gewinn.

Ein Tipp kostet bei beiden Anbietern 2 Euro. Sowohl bei den EuroMillionen als auch bei dem EuroJackpot, richten sich die Gewinne nach den vorher korrekt getippten Lottozahlen. Bei EuroMillionen beträgt der Jackpot jede Woche mindestens 15 Mio. Euro - in der höchsten Gewinnstufe sind 190 Mio. Euro zu gewinnen. Beim EuroJackpot sind dagegen wöchentlich mindestens 10 Mio. Euro und maximal 90 Mio. Euro zu gewinnen. EuroMillionen zieht die Gewinnzahlen jeden Dienstag und Freitag in Paris, während EuroJackpot die Gewinnzahlen jeden Freitag in Helsinki bekannt gibt.

Wer sich für diese Art des Lottos interessiert, kann auf http://www.playeurolotto.com/ zunächst weitere Informationen zu den Spielen EuroMillionen und EuroJackpot nachlesen und dann anschließend bei Gefallen, sich einen exklusiven Spielschein sichern. Die Gewinnzahlen kann man dann nach Ablauf des Spieles hier nachschauen.

 

2.9.13 14:48

Letzte Einträge: Das beliebte Kartenspiel Poker, Über Weihnachten in Berlin, Studenten-Job: Umzugshelfer, Fitness für den Kopf, booking.com, Was ist ein Channel Manager ?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL